Home
Search results “Cryptocoryne aponogetifolia hammerschlag wasserkelch”
720l Aquarium mit Prachtschmerlen und Regenbogenfischen
 
02:32
Hier seht ihr mein frisch geputztes 720l Becken mit den Maßen 200x60x60cm Folgende Fische leben darin: Prachtschmerlen Regenbogenfische Netzschmerlen Rüsselbarben Garra Ceylonensis div. Welse Bepflanzt ist das Becken ausschliesslich mit Cryptocoryne Aponogetifolia
Views: 2402 Prachtschmerle1
Tanganjikabecken
 
00:42
Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/becken-beispiele/tanganjikasee/aquarium-von-crenii_34391.html Tanganjika von Crenii 1 Paar Altrolamprologus Calvus WF 4 Stück Lepidolamprologus nkambae 4 Stück Lepidolamprologus attenuatus 4 Stück Neolamprologus leleupi 5 Stück Neolamprologus tretocephalus 15 Stück Cypriochromis leptosoma 4 Stück Neolamprologus cylindricus 5 Stück Neolamprologus buscheri kamakonde Gruppe von ca. 15 Tieren Lamprologus multifasciatus plus Jungfische 3 Stück Ancistrus Wels für die Algenbekämpfung Je zweimal Eheim LED Tageslicht und Pflanzen über Sonnenaufgangsimulator von 9.30 bis 22.30 Uhr geschaltet. diverse Anubien Cryptocorynen usteriana und cryptocoryne aponogetifolia. 4 Stück PVC Filtertöpfe Maße d= 35 cm, h= 40 cm verbunden mit PVC Rohren und Kugelhähnen, so daß jeder Topf einzeln und individuell gereinigt werden könnte. Gefüllt sind die ersten zwei Töpfe mit groben PVC Bällen aus der Teichfilterung, im dritten siind ca. 30 ltr. Siporax und im Pumpentopf lediglich 10 cm grober Filterschwamm und die Pumpe eine Oase Aquamax mit einer Nennleistung von ca. 4500 ltr./Std.. Verrohrt und verbunden ist alles mit PVC Rohren die mit Tangitkleber verklebt wurden. Überlaufschacht auf BTN Modul mit zwei Bohrungen. (Ein- und Ablauf Aquarium der Fa. Meyer Aquarientechnik MAT. Becken läuft seit 19.12.2017 Schrankuntergestell vom Schlosser fertigen lassen und anschließend mit Holz wenge verkleidet. Abdeckung ist aus Aluminiumblech in RAL 9006 lackiert. Abdeckscheiben sind verschiebbar.
Haibarben freshwater tank 1400 l (391 gallons)
 
00:50
Mein Haibarbenbecken am 27.10.2008. Maße des Beckens: 250 cm lang, 70 cm hoch, 80 cm tief = 14oo Liter Volumen Well, here are Details of my tank: L: 250cm, H: 70cm, W: 80cm. Light: 4 x JBL Tropic Solar 36W, 4 x Daylight 36W. Light used 13 hours per day. Capacity CO2: 10kg; enough for about 4 months. CO2 supply on 1 hour after light on to 2 hours befor light off. Filter: Eheim 2260, 2000 liters per hour. Water changing 200 liters every week. Plant fertilizer: JBL Ferropol, 150ml every week, special tabs under the roots of the Echinodorus. Ground: 300kg river gravel 3-8mm, Some river stones with caves, 2 roots. Plants: Echinodorus bleherii, E. osiris, some other Echinodorus, cryptocoryne balansae, C. undulata, C. aponogetifolia, C. wendtii, some other Cryptocoryne, microsorum pteropus, some Anubia. Bewohner: 7 Haibarben (balantiocheilus melanopterus) 80 rot-blaue Kolumbianer (hyphessobrycon columbianus 4 Wabenschilderwelse (glyptoperichthys gibbiceps) 100+ braune Antennenwelse (ancistrus sp.) 5 siamesische Rüsselbarben (crossocheilus siamensis) Inside of the buttom: A lot of Red-rimmed melania (Melanoides tuberculata)
Views: 54272 haibarben
Bewegte Einblicke
 
00:31
Aufnahmen aus Juli 2017, Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/becken-beispiele/gesellschaftsaquarien/schaubecken-im-wohnzimmer-von-frank-krueger_7667.html Klassisches Gesellschaftsaquarium von Frank Krüger 1 Schmuckflossen Fiederbartwels 6 Prachtschmerlen 80 Rote Neons 25 Panzerwelse 5 Schwielenwelse 4 Rotflossenalgenfresser Antennenwelse groß und x Jungtiere welche im Becken geboren und aufgewachsen sind ( dieser Bestand an Antennenwelsen wird regelmäßig abgebaut) Die Discus (2 m/w) sind aus einer AQ-Auflösung übernommen worden, ich weiß nicht ob ich dafür eine glückliche Hand habe Beleuchtet wird 2 Lichtbalken in denen je 4 x 21 Watt T5 Röhren verbaut sind. Beide sind getrennt schaltbar Als Lichtfarben habe ich 2 x 840 2 x 865 2 x Blaue Röhren. Beleuchtet wird von 10:00 bis 21:30 Uhr 100% von 09:30 bis 10:00 und 21:30 bis 22:00 Uhr 50 % Von 21:50 bis 23:00 habe ich Moondlicht an Habe mir 4 blaue Kaltlichtkatoden in einen Lichtbalken montiert Anubias barteri auf Wurzel und an der Rückwand Cryptocoryne aponogetifolia Cryptocoryne Petchii Echinodorus osiris Echinodorus Ozelot Echinodorus parilflorus Nymphaea lotus Sagittaria subulata Vallisneria gigantea Vesicularia dubyana Microsorium pteropus auf Wurzel und an der Rückwand ich habe einen Außenfilter mit 150 Liter Volumen zu 50% gefüllt. Mit einer 2000/H Liter pumpe betrieben, durch die das CO2 eingeleitet wird. Zusätzlich ist ein Eheimfilter mit 1200/H Liter angeschlossen um die Oberflächenabsaugung zu gewährleisten. Das Aquarium steht sein Januar 2006 mit feinem Kies und wurde im Dezember 2007 auf Quarzsand umgestellt.
Malawi Becken (Mbunas) unseres Aquafreaks Mitglieds Steffen Eiter (Gewittersimulation)
 
00:45
Becken ist ein Trigon 350 Beleuchtung gesteuert von Liwebe mit Temperatursteuerung und Samsung LED Modulen. Rückwand : slimline Flusssteine Bodengrund : Poolfiltersand in der Körnung 0,4 - 0,8mm Pflanzen : Cryptocoryne aponogetifolia, Anubias Besatz : Labidochromis White nkhata bay, Labidochromis mbamba bay, Tropheops yellow chitimba, Metriaclima estherae ob, Synodontis petricola, Turmdeckelschnecken und Helmschnecken
Tanganjika RockZolid
 
00:23
Video mit RockZolid Riverstone Steinen, Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/becken-beispiele/tanganjikasee/aquarium-von-crenii_34391.html Tanganjika von Crenii 1 Paar Altrolamprologus Calvus WF 4 Stück Lepidolamprologus nkambae 4 Stück Lepidolamprologus attenuatus 4 Stück Neolamprologus leleupi 5 Stück Neolamprologus tretocephalus 15 Stück Cypriochromis leptosoma 4 Stück Neolamprologus cylindricus 5 Stück Neolamprologus buscheri kamakonde Gruppe von ca. 15 Tieren Lamprologus multifasciatus plus Jungfische 3 Stück Ancistrus Wels für die Algenbekämpfung Je zweimal Eheim LED Tageslicht und Pflanzen über Sonnenaufgangsimulator von 9.30 bis 22.30 Uhr geschaltet. diverse Anubien Cryptocorynen usteriana und cryptocoryne aponogetifolia. 4 Stück PVC Filtertöpfe Maße d= 35 cm, h= 40 cm verbunden mit PVC Rohren und Kugelhähnen, so daß jeder Topf einzeln und individuell gereinigt werden könnte. Gefüllt sind die ersten zwei Töpfe mit groben PVC Bällen aus der Teichfilterung, im dritten siind ca. 30 ltr. Siporax und im Pumpentopf lediglich 10 cm grober Filterschwamm und die Pumpe eine Oase Aquamax mit einer Nennleistung von ca. 4500 ltr./Std.. Verrohrt und verbunden ist alles mit PVC Rohren die mit Tangitkleber verklebt wurden. Überlaufschacht auf BTN Modul mit zwei Bohrungen. (Ein- und Ablauf Aquarium der Fa. Meyer Aquarientechnik MAT. Becken läuft seit 19.12.2017 Schrankuntergestell vom Schlosser fertigen lassen und anschließend mit Holz wenge verkleidet. Abdeckung ist aus Aluminiumblech in RAL 9006 lackiert. Abdeckscheiben sind verschiebbar.
kleiner Einblick
 
00:30
Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/suedamerika-amazonas-von-metaphor_33116.html Südamerika von Metaphor 8 Stück Satanoperca Rhynchitis/Rotlippen Erdfresser 4 Stück M. Altispinosus/Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch 4 Stück M. Ramirezi/Südamerikanischer Schmetterlingsbuntbarsch Ca. je 15-20 Stück Salmler von: Roter Neon, Rotkopfsalmler, Zitronensalmler, Rotblauer Kolumbianer und Roter Phantom. 2 Stück L260 5 Stück Otocinclus affinis 20 Stück Corydoras Sterbai 20 Stück Corydoras Adolfoi Live-Wetter-Beleuchtung von LiWeBe inkl. 3x Scaping Light Leuchten Die Box simuliert mir das Live Wetter aus Manaus in Brasilien am Amazonas. Zusätzlich läuft über diese Box auch noch der Heizstab mit einem Temperaturfühler. Über einen Feuchtigkeitsfühler werden zudem im Unterschrank 2 Lüfter angeschaltet, falls die Feuchtigkeit über 60% steigt. Bis jetzt ist das nicht der Fall, da ich das Filterbecken mit Doppelstegplatten abgedeckt habe. Echinodorus bleherae Cryptocoryne aponogetifolia Elodea callitrichoides Vallisneria Mooskugeln Mechanische Vorfilterung über den Theilling Rollermat mit Aquavlies, danach biologische Filterung in einem 5-Kammer-Filterbecken mit Kaldnes K1 und Siporax. Das Filterbecken hat zudem in der Klarwasserkammer eine Überlaufbohrung für den automatischen Wasserwechsel. 12 mm Glas, Bodenverstrebungen, Überlaufschacht mit 4 Bohrungen für Zulauf, Ablauf, Notüberlauf und Kabeldurchführung Das Aquarium steht auf 5 mm Aluminiumstreben von der Firma Robotunits aus Österreich. Die Verkleidung ist vom Küchenbauer. Das ganze Alugestell steht auf einer Siebdruckplatte. Die Aquariumabdeckung ist aus Aluminium von der Firma Steinzeit Design aus Wien in Österreich. Die Abdeckung ist in viele kleine Klappen unterteilt, was sehr praktisch ist zum Öffnen. Etwas vergleichbares habe ich nach langen Recherchen nicht gefunden. Zudem sind Abdeckungen in diesen Sondermassen sowieso nur schwer zu finden. Unter der Aquariumabdeckung befinden sich zusätzlich noch verschiebbare Glasabdeckungen in Führungsschienen, damit kein Kondenswasser in die Abdeckung kommt.
Mein Pott II
 
03:56
Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/mein-wohnzimmersee-von-joerg_213.html Tanganjika von Jörg Besatz: -10/10 WF Cyprichromis pavo moliro davon sind 9 adulte WF Männchen und 11 WFNZ - 2/2 WFNZ Cyathopharynx foae magara - 6-8 WFNZ Synodontis polli ( 2 Tiere sind schon im Becken um das Einfahren des Filterbeckens zu unterstützen) 6 DNZ in Quarantäne -8 WF Tanganicodus irsacae Kibishi, hier haben sich 2 Paare gefunden die regelmäßig laichen und NZ bringen..... Noch im Plan sind: - 20 WF Tropheus moori Ilangi +ca.10 adulte WFNZ aus dem eigenen Bestand. Die rein carnivoren Altolamprologus und Neolamprologus wurden von der geplanten Liste gestrichen.......... In 2 aus Bambusleisten selbstgebauten "Lampenkästen" befinden sich 4 x 12 Watt LED BeamsWork 600.Die Lampenkästen wurden mit 2 adrigem hochflexiblem Lautsprecherkabel in Kupfer/Transparent an den, eigens dafür über dem Becken angebrachten, Balken mit Oligo Seilabhängungen angebracht. Dabei dient 1 Ader der Aufhängung und die 2.der Stromversorgung. Jeweils 60 min.Sonnenauf.-bzw.Untergangssimulation mittels GHL Profilux II. 7. Uhr geht die Sonne auf und ab 21.00 Uhr unter.Der Dimmvorgang von 1% auf 95% und 95% auf 1% dauert ca.1 Stunde. Per GHL Profilux wird Mittags "die Sonne" auf 15 % runter geregelt und etwa 180 min. lang Bewölkung/Regen simuliert, d.h.in 30min von 95% auf 15%das bleibt ca.120min und dann wird wieder 30min lang auf 100% hochgedimmt. Ab 21.55 Uhr wird mit dem GHL das LED Mondlicht ProfiLuxMoon DB die Mondphasensimulation dazugeschaltet. Je nach Mondphase ist so das Becken nachts mit "Voll.-Halb oder Neumond" beleuchtet und zaubert tolle Effekte ins Becken. Anubias gracilis und odorates, Vallisneria rubra serpenta, Cryptocoryne aponogetifolia und cilata Gefiltert wird per 6 Kammer Filterbecken im Keller darunter. Maße des FB 150x50x50. 1 Kammer ist der Drecksammler mit 2 Einläufen und 2 Abläufen. Je ein AB und Zulauf sind die Notfallsicherungen. 2-5 Kammer mit insgesammt 200l Schaumwürfeln 50x50mm in PPI 20 gefüllt.Kammer 2-4 werden mittels 50mm Ausströmerkugel noch zusätzlich belüftet( in Kammer 2 & 4 im Gegenstromprinzip )was den Filterbakterien zusätzlichen Sauerstoff bringt. 6 kammer ist die Klarwasserkammer mit einer Red Dragon 8000 68Watt(die in der Testphase benutzte Aquaforte Forza ECO 8000 hat ca. Mitte Juli ihren Geist aufgegeben :-( ) Über dem FB ist mittels Bypass ein 30 Watt DeBary UV Klärer installiert der mit ca. 500l/h durchlaufen wird. Das Becken wurde Vorort aus 12 mm Glas geklebt. Bodenscheibe ebenfalls 12mm Glas aus 3 Teilen.An den Querstreben wurden 2 läufige Schienen für die Deckscheiben angeklebt. Im Becken ist ein mittiger Überlaufschacht mit 3 Bohrungen für die Installation für 1x Zu.-und 2x Ablauf. Das Becken steht "frei" im Raum auf einem ca. 45 cm hohem selbst gemauerten Sockel. Auf diesem wurde eine 19mm Leimholzplatte, mit Moosgummiklebestreifen vom Trockenbau, "schwimmend" aufgesetzt um die leichten Unebenheiten der Poroton Ziegel auszugleichen.Unter dem Becken liegt eine 15mm Styropor Platte.
Mein Pott III
 
04:56
Aquariumvideo von http://www.einrichtungsbeispiele.de, alle Infos unter http://www.einrichtungsbeispiele.de/mein-wohnzimmersee-von-joerg_213.html Tanganjika von Jörg Besatz: -10/10 WF Cyprichromis pavo moliro davon sind 9 adulte WF Männchen und 11 WFNZ - 2/2 WFNZ Cyathopharynx foae magara - 6-8 WFNZ Synodontis polli ( 2 Tiere sind schon im Becken um das Einfahren des Filterbeckens zu unterstützen) 6 DNZ in Quarantäne -8 WF Tanganicodus irsacae Kibishi, hier haben sich 2 Paare gefunden die regelmäßig laichen und NZ bringen..... Noch im Plan sind: - 20 WF Tropheus moori Ilangi +ca.10 adulte WFNZ aus dem eigenen Bestand. Die rein carnivoren Altolamprologus und Neolamprologus wurden von der geplanten Liste gestrichen.......... In 2 aus Bambusleisten selbstgebauten "Lampenkästen" befinden sich 4 x 12 Watt LED BeamsWork 600.Die Lampenkästen wurden mit 2 adrigem hochflexiblem Lautsprecherkabel in Kupfer/Transparent an den, eigens dafür über dem Becken angebrachten, Balken mit Oligo Seilabhängungen angebracht. Dabei dient 1 Ader der Aufhängung und die 2.der Stromversorgung. Jeweils 60 min.Sonnenauf.-bzw.Untergangssimulation mittels GHL Profilux II. 7. Uhr geht die Sonne auf und ab 21.00 Uhr unter.Der Dimmvorgang von 1% auf 95% und 95% auf 1% dauert ca.1 Stunde. Per GHL Profilux wird Mittags "die Sonne" auf 15 % runter geregelt und etwa 180 min. lang Bewölkung/Regen simuliert, d.h.in 30min von 95% auf 15%das bleibt ca.120min und dann wird wieder 30min lang auf 100% hochgedimmt. Ab 21.55 Uhr wird mit dem GHL das LED Mondlicht ProfiLuxMoon DB die Mondphasensimulation dazugeschaltet. Je nach Mondphase ist so das Becken nachts mit "Voll.-Halb oder Neumond" beleuchtet und zaubert tolle Effekte ins Becken. Anubias gracilis und odorates, Vallisneria rubra serpenta, Cryptocoryne aponogetifolia und cilata Gefiltert wird per 6 Kammer Filterbecken im Keller darunter. Maße des FB 150x50x50. 1 Kammer ist der Drecksammler mit 2 Einläufen und 2 Abläufen. Je ein AB und Zulauf sind die Notfallsicherungen. 2-5 Kammer mit insgesammt 200l Schaumwürfeln 50x50mm in PPI 20 gefüllt.Kammer 2-4 werden mittels 50mm Ausströmerkugel noch zusätzlich belüftet( in Kammer 2 & 4 im Gegenstromprinzip )was den Filterbakterien zusätzlichen Sauerstoff bringt. 6 kammer ist die Klarwasserkammer mit einer Red Dragon 8000 68Watt(die in der Testphase benutzte Aquaforte Forza ECO 8000 hat ca. Mitte Juli ihren Geist aufgegeben :-( ) Über dem FB ist mittels Bypass ein 30 Watt DeBary UV Klärer installiert der mit ca. 500l/h durchlaufen wird. Das Becken wurde Vorort aus 12 mm Glas geklebt. Bodenscheibe ebenfalls 12mm Glas aus 3 Teilen.An den Querstreben wurden 2 läufige Schienen für die Deckscheiben angeklebt. Im Becken ist ein mittiger Überlaufschacht mit 3 Bohrungen für die Installation für 1x Zu.-und 2x Ablauf. Das Becken steht "frei" im Raum auf einem ca. 45 cm hohem selbst gemauerten Sockel. Auf diesem wurde eine 19mm Leimholzplatte, mit Moosgummiklebestreifen vom Trockenbau, "schwimmend" aufgesetzt um die leichten Unebenheiten der Poroton Ziegel auszugleichen.Unter dem Becken liegt eine 15mm Styropor Platte.